Bürokratie. Asien. Nepal. Abenteuer. 2017.

  Bürokratie von Feinstem.   ACAP: Entry Permit in Annapurna Conservation Area. Kosten: 2000 NRP Dokumente: 2 Passfotos, Antragsformular (vorab online ausfüllen/ausdrucken oder vor Ort ausfüllen. Kontakt: Nepal Tourism Board (Lakeside Road), Tourist Service Centre, Pardi Damside (for Annapurna only) Adresse: Öffnungszeiten: NTB: 10 am - 5 pm (samstags + feiertags geschlossen); TSC: 10 [...]

Packliste. Asien. Nepal. Abenteuer. 2017.

 Die Packliste für Nepal   Im Internet findet man für das Trekking in Nepal dutzende Ausrüstungspacklisten, also erzähle ich an der Stelle vermutlich nichts Weltbewegendes. Für uns war die richtige Auswahl an Equipment insofern wichtig, dass wir sowohl beim Trekking auf ca. 5.500 amsl wollten und dann in tropischen als auch weniger tropischen Bedingungen zum Gleitschirmfliegen [...]

Fernweh. Asien. Nepal. Abenteuer. 2017.

Zu aller erst muss man sich fragen, ob man sich sein Abenteuer ganz individuell selbst basteln will oder doch lieber auf einen Baukasten-orientierten Reiseanbieter zurückgreifen will. Wir waren keinesfalls abgeschreckt von der Reise-Selbstorganisation und sind eigenmächtig in den Himalaya aufgebrochen. Alles halb so wild, auch in Nepal wird Infrastruktur buchstabiert und ihr werdet's weder [...]

10 Dinge, die man wissen muss. Asien. Nepal. Abenteuer. 2017.

  10 Dinge, die man bei einer Reise nach Nepal wissen wollen sollte.    1. Wann reist man am besten nach Nepal: Klime und Reisezeiten In den Monaten Juni bis September bestimmt der Sommermonsun das Klima in Nepal, d.h. es regnet sehr viel. Die Post-Monsunzeit, also im Oktober und November, eignet sich somit am [...]