26/07/2018. Monte Palmar. Alpi Feltrine. Belluneser Dolomiten. 1343 amsl.

  Monte Palmar. Vielleicht ist ungemäht doch besser...     Ein weiterer schöner Berg mit Hike & Fly Potential im Val Belluna ist Monte Palmar. Während das Starten voraussichtlich unproblematisch ist, gilt das nicht unbedingt für die Landung. Einer der wenigen Landeplätze befindet sich direkt hinter dem Friedhof und ist durch Maisfelder und Stromleitungen [...]

25/07/2018. Monte Talvena. Alpi Feltrine. Belluneser Dolomiten. 1437 amsl.

  Monte Talvena. Berglauf gefällig?     Das Val Belluna bietet scheinbar unbegrenzte Hike & Fly Möglichkeiten, da so gut wie jeder Berg befliegbar ist. So machten wir uns nach zwei tollen Flügen vom Col di Dof und Monte Palmar auf zum Monte Talvena. Der Aufstieg startet in Tisoi, wo man im Zentrum beim [...]

24/07/2018. Col di Dof. Alpi Feltrine. Belluneser Dolomiten. 1067 amsl.

  Col Di Dof. Ivano’s Startplatz.     Nach einem Nordföhn-Tag beim Klettersteigen zum Monte Schiara wollten wir wieder etwas fliegen. Die Beine waren von den ganzen ungewohnten Abstiegshöhenmeter schwer, also sollte es am Nachmittag auch nicht allzu hoch hinaus gehen. Nahe unseres Stellplatzes suchten wir also die Ridge südwestlich des Lago del Mis [...]

15/08/2017. Monte Avena. Vette Feltrine. Belluneser Dolomiten. 1421 amsl.

  Wiedersehen mit Freu(n)de(n).     Da sind wir wieder. Feltre haben wir zum ersten Mal bei einer unserer MTB-Transalps mit Ziel Bassano del Grappa/Venedig besucht und uns direkt in das Städtchen verguckt. Diesmal waren wir nach einem Abstecher zum Monte Dolada mit den Schirmen unterwegs und wollten uns den Worldcup-Buckel Monte Avena näher anschauen. [...]

14/08/2017. Monte Dolada. Gruppo Col Nudo-Cavallo. Belluneser Dolomiten. 1938 amsl.

  Belluno, wir sind wieder da, die tiefe Basis auch.   Kaum von unserer MTB-Transalp wieder zu Hause werden wir durch ein langes Wochenende und einen bitterkalten Nordstau wieder gen Süden verjagt. Dank sportlicher Flexibilität stört ein anfänglicher Nordföhn nicht, denn man mag’s glauben oder nicht, aber es gibt in Bassano, Belluno und Feltre [...]