01/06/19 Zucco di Cam. Bergamasker Alpen. 2150 amsl.

  Zucco di Cam. Ein NoName-Berg mit Starpotential.     Das lange Wochenende war dem Klettern bestimmt, aber auch mindestens einen Tag wollten wir fliegen. Die Höhenunterschiede im Lario sind dann auch nicht unbedingt gering, daher entschieden wir uns nach einer Kletterpartie für einen Biwak und stiefelten am späten Nachmittag gen Berg: Zucco di [...]

22/06/19 Col des Frêtes. Savoyer Voralpen. 1610 amsl.

 Col des Frêtes. Kohl und Fritten mit Gewitterlage.  Der eher zufällige Urlaub in der Haute-Savoie war bisher einfach nur ein Erfolg. Auch wenn wir bisher die „Standard“-Startplätze abgegrast haben, so ist die Gegend Ende Juni bei Weitem nicht überlaufen. Wir wollten jedoch auch noch weiter hinauf und entschieden uns somit für den Col des Frêtes.Das Wetter [...]

20/10/2018. Namloser Wetterspitze. Namloser Gruppe. Lechtaler Alpen. 2480 amsl.

  Namloser Wetterspitze. Mini-Trolltunga inmitten der Lechtaler Alpen.     Schon lange schwebte es mir vormit dem Gleitschirm von der Namloser Wetterspitz zu starten. In meinem ersten Sommer im Allgäu-Ausserfern bin ich schon mal hier oben gewesen und bin seit damals von der markanten Spitze fasziniert. An dem Wochenende war wieder schwacher Höhenwind zu [...]

05/08/2018. Rauflihorn. Niesenkette. Berner Alpen. 2291 amsl.

  Rauflihore. Kaltfrontsoaren ist irgendwie unangenehm.     Uns stand nur ein (früher) Vormittag vor einer Kaltfront aus Südwest zur Verfügung, also machten wir uns auf ins Färmeltal, das keine Viertelstunde von Zweisimmen entfernt ist. Man fährt Richtung Lenk uns biegt bei Matten ostwärts ins kleine Tal ein. Man umrundet somit die imposante Spillgerte, [...]

04/08/2018. Wildstrubel. Wildhorn-Wildstrubel-Kette. Berner Alpen. 3224 amsl.

  Wildstrubel. Grüezi im Berner Oberland.     Zu Besuch im Berner Oberland kommt man nicht daran vorbei sich einen der vielen wunderschönen Berge rauszusuchen, um hinauf zu laufen und natürlich einen Abflug Richtung Tal zu machen. So starteten wir nach einem gemütlichen Frühstück zugegebenermaßen recht spät um 8 Uhr in Zweisimmen und fuhren [...]