15/12/18. Monte Zanchi / Bielli. Altopiani d’Asiago. Vicentiner Alpen. 836 amsl.

  Bielli. Nur Pizza geht ja schließlich auch nicht.     Endlich ist der Jahresendurlaub da und wir können dank ausreichend Gleitzeit eine Woche früher ins Abenteuer starten. Wir packten also am Nachmittag alles in den Kowalski, was wir für die 3 Wochen zu benötigen dachten und steuerten Bassano del Grappa an. Trotz Umweg, [...]

18/11/2018. Sattelspitze. Texelgruppe. Ötztaler Alpen. 1965 amsl.

  Sattelspitze. Knödeltris und Südtiroler Teigtaschen.     Wenn man durch das Vinschgau fährt, dann kann man als Flieger nur noch Seufzen. Wo soll man hier nur landen? Apfelbaum reiht sich an Apfelbaum, je nach Lage findet man noch Weinreben und kein Flecken grün in Sicht, wo man nach einem schönen Hike & Fly [...]

20/10/2018. Namloser Wetterspitze. Namloser Gruppe. Lechtaler Alpen. 2480 amsl.

  Namloser Wetterspitze. Mini-Trolltunga inmitten der Lechtaler Alpen.     Schon lange schwebte es mir vormit dem Gleitschirm von der Namloser Wetterspitz zu starten. In meinem ersten Sommer im Allgäu-Ausserfern bin ich schon mal hier oben gewesen und bin seit damals von der markanten Spitze fasziniert. An dem Wochenende war wieder schwacher Höhenwind zu [...]

17/08/2018. Oltschiburg. Schwarzhorngruppe. Berner Alpen. 2233 amsl.

 Oltschiburg. Zwischen offizieller Flugerlaubnis und Zuverlässigkeit des Regenradars.  Kaum als dass wir nach unserem phantastischen Flug von der Silberhornhütte am Boden standen, schmiedeten wir schon den nächsten Plan. Das Wetter sollte am nächsten Tag umschlagen und zwar kam eine richtig dicke gewittrige Kaltfront. Wir spekulierten darauf, dass die Front am Nachmittag die Zentralschweiz erreichen würde und [...]

16/08/2018. Silberhornhütte. Jungfrau-Massiv. Berner Alpen. 2660 amsl.

  Silberhornhütte. Und weil’s so schön war, gleich nochmal.     Die spektakuläre Natur in und um das Lauterbrunnental hat sich bereits am Tanzbödeli bewiesen, daher wollten wir nicht allzu schnell wieder weg. Diesmal wollten wir jedoch nicht in das westliche gelegene Sefinental, sondern Richtung Osten zur Silberhornhütte. Da weder Wind noch Thermik angesagt [...]