01/06/19 Zucco di Cam. Bergamasker Alpen. 2150 amsl.

  Zucco di Cam. Ein NoName-Berg mit Starpotential.     Das lange Wochenende war dem Klettern bestimmt, aber auch mindestens einen Tag wollten wir fliegen. Die Höhenunterschiede im Lario sind dann auch nicht unbedingt gering, daher entschieden wir uns nach einer Kletterpartie für einen Biwak und stiefelten am späten Nachmittag gen Berg: Zucco di [...]

16/12/19 Monte Rosato / Poggio Bustone. Conca di Rieti. 1351 amsl.

  Monte Rosato/Poggio Bustone. Ein wertvoller Abstecher ins Latium.     Rieti ist ein bekannter Austragungsort für Segelfliegermeisterschaften, aber auch Gleitschirmflieger kommen hier in der Gegend auf ihre Kosten. Auf der Zwischenreise vom Norden in den Süden wollten wir hier einen Stopp einlegen und uns am Monte Rosato mit einem Hike & Fly die [...]

17/11/2018. Watles. Sesvennagruppe. Münstertaler Alpen. 2212 amsl.

  Watles. Perle des Vinschgaus.     Jeder der schon über den Reschenpass gefahren ist, kennt den Watles. Er ist auch neben dem Hirzer oder der Hochmuth einer der bekanntesten Flugspots im Vinschgau. Vor allem wenn kein starker Nordwind über Reschen schießt. Wir wollten die letzten schönen Herbsttage nochmal im Vinschgau geniessen und diesmal [...]

05/08/2018. Rauflihorn. Niesenkette. Berner Alpen. 2291 amsl.

  Rauflihore. Kaltfrontsoaren ist irgendwie unangenehm.     Uns stand nur ein (früher) Vormittag vor einer Kaltfront aus Südwest zur Verfügung, also machten wir uns auf ins Färmeltal, das keine Viertelstunde von Zweisimmen entfernt ist. Man fährt Richtung Lenk uns biegt bei Matten ostwärts ins kleine Tal ein. Man umrundet somit die imposante Spillgerte, [...]

26/07/2018. Monte Palmar. Alpi Feltrine. Belluneser Dolomiten. 1343 amsl.

  Monte Palmar. Vielleicht ist ungemäht doch besser...     Ein weiterer schöner Berg mit Hike & Fly Potential im Val Belluna ist Monte Palmar. Während das Starten voraussichtlich unproblematisch ist, gilt das nicht unbedingt für die Landung. Einer der wenigen Landeplätze befindet sich direkt hinter dem Friedhof und ist durch Maisfelder und Stromleitungen [...]